Von ISDN zu All-IP

Seit Anfang 2014 werden keine ISDN-Anschlüsse mehr von der Deutschen Telekom vergeben und für bestehende Anschlüsse wurden bereits Zwangskündigungen verschickt. Bis Ende 2018 sollen die Telefonanschlüsse komplett von ISDN auf All-IP umgestellt sein. Was Sie dabei beachten müssen, zeigen wir Ihnen hier:

Was ist All-IP?

Unter „All-IP“ versteht man die Umstellung der bisherigen Übertragungstechnik in Telekommunikationsnetzen auf IP basierende Kommunikation. Alle Dienstleistungen z.B. wie der Rufaufbau, das Empfangen und Versenden von Faxen, die Vermittlung von Gesprächen und auch die eigentliche Sprachdatenübertragung erfolgen dann über das Internet.

Vorteile von All-IP

Erweiterter Funktionsumfang

Mit All-IP können Sie zum Beispiel mehr Sprachkanäle oder mehr Rufnummern nutzen.

Bessere Sprachübertragung

Mit Codec und Quality of Service können Sie die Sprachqualität Ihrer Anrufe verbessern und sichern.

Weniger Hardware benötigt

ISDN Hardware ist durch die All-IP Umstellung hinfällig.

Die All-IP Umstellung

Wir empfehlen Ihnen während der gesamten Umstellung die Begleitung eines unserer kompetenten STARFACE Partner, damit auch nichts schiefgehen kann.

Phase 1

Zuerst machen Sie eine Bestandsaufnahme aller vorhandenen Endgeräte und klären, welchen Tarif sie benötigen. Listen Sie dabei alle Geräte auf, die auf einen ISDN Anschluss ausgelegt sind. Z. B. Alarmsysteme, Notrufsysteme, EC-Karten-Leser, Frankiermaschinen mit Portoaufladung, Zeiterfassungssysteme oder Datenübertragungen über Modems (z.B. Fernwartungen).

Phase 2

Hier entscheiden Sie, ob Sie vom Sonderkündigungsrecht der Zwangsumstellung gebrauch machen und sich einen alternativen Anbieter wie STARFACE suchen.

Phase 3

Für die Umstellung Ihrer Leitung von ISDN auf All-IP vereinbaren sie nun noch einen Umzugstermin bei Ihrem Serviceprovider.


STARFACE ist erfolgreich getestet!

STARFACE wurde im 3rd-Party Lab der Telekom den DeutschlandLAN SIP-Trunk erfolgreich getestet. Damit wurde die einwandfreie Funktion der STARFACE Telefonanlagen an diesem IP-basierten Anschluss der Telekom bestätigt. Für Sie heißt das: Die Kompatibilität gewährleistet auch an dieser Stelle einen problemlosen Umstieg auf All-IP, sowie die Investitions- und Zukunftsfähigkeit Ihrer STARFACE Anlage.


Zum Kontaktformular

Mitlaufender CTA Grafik

Sind Start-Ups die Vorreiter der digitalen Unternehmens­kommunikation?

Was der Mittelstand und große Unternehmen in der Business-Kommunikation versuchen zu gestalten, haben Start-Ups längst erfolgreich in Benutzung. STARFACE hat hierzu 2017 von der Studentischen Unternehmensberatung delta eine deutschlandweitere Studie anfertigen lassen.

Lesen Sie hier die Ergebnisse
Schließen