Ratgeber für den Fall einer plötzlichen Schließung von Unternehmensgebäuden

 

Stellen Sie sich vor, die Räumlichkeiten Ihres Unternehmens müssen plötzlich geschlossen werden oder können nicht mehr benutzt werden. Ursache dafür können Hochwasser, Feuerschaden, längerfristiger Stromausfall oder der Ausbruch einer ansteckenden Krankheit sein.
In diesem Fall muss der Arbeitgeber seine Mitarbeiter für mehrere Tage nach Hause schicken. Wie lässt sich aber der Fortbestand und die Funktionalität des Unternehmens in einer solchen hochkritischen Phase sichern?

Arbeitnehmer müssen von zu Hause arbeiten, wenn sie in Quarantäne sind!

Sind Arbeitnehmer in Quarantäne, aber nicht infiziert, müssen sie von zu Hause arbeiten – sofern sie dazu die Möglichkeit haben. Das gebietet die sogenannte Treuepflicht zum Arbeitgeber. Ähnliches gilt für Hochwasser, Feuerschaden, etc. Das heißt: wer einen Home-Office-Platz hat, der muss auch unter Quarantäne arbeiten! Wer über ein Dienstlaptop und sämtliche notwendige Arbeits-Unterlagen verfügt, muss theoretisch sogar in der Isolierstation im Krankenhaus ran -zumindest solange er nicht infiziert und damit offiziell krankgeschrieben ist. (Quelle: SWR-Wirtschaftsexperte Alexander Winkler)

Wie läuft die Kommunikation im Home-Office?

Büro-Tätigkeiten wie bspw. Arbeiten am Computer oder Telefon können grundsätzlich auch an jedem anderen Arbeitsplatz oder Home-Office erledigt werden. Hauptfrage ist dabei, wie die Kommunikation im Hinblick auf telefonische Erreichbarkeit, Chats, etc. funktioniert?
STARFACE-Telefonanlagen liefern alle Voraussetzungen und Funktionen hierfür:

  • Meine Rufnummer gehört mir und nicht meinem Telefon => ich kann Anrufe an beliebigen Telefonen (z.B. auch Handy oder eigenes Festnetztelefon) entgegennehmen
  • Ich kann jedes Telefon für Telefonate über meine Unternehmens-Telefonanlage verwenden und dabei meine Büronummer anzeigen.
  • Mein Smartphone kann ich per STARFACE-App nahtlos einbinden. Das gleiche gilt für meinen Rechner per STARFACE UCC-Client.
  • Über den Client und die Apps können alle Kollegen per Chat und Videokonferenz erreicht werden.

Die Zusammenarbeit mit Kollegen und die telefonische Erreichbarkeit ist also problemlos auch im Home-Office realisierbar – auch im Ausland.

Und wenn ich keine STARFACE Telefonanlage habe?

Bietet die Telefonanlage Ihres Unternehmens die o.g. Funktionen nicht an, nehmen Sie mit STARFACE Kontakt auf. STARFACE stellt Ihnen innerhalb weniger Stunden eine komplette cloudbasierte Telefonanlage inkl. “Telefonanschluss” zur Verfügung. Dazu steht bei STARFACE ein weitverzweigtes Experten-Netzwerk zur Verfügung.
So läuft das ab

  • STARFACE richtet Ihnen eine STARFACE-Cloud-Telefonanlage ein (minimale Vertragsdauer 1 Monat). Für Unternehmen bis zehn Mitarbeiter buchen Sie selbst das Einstiegsangebot STARFACE UP. Auch hier beträgt die minimale Vertragsdauer 1 Monat.
  • STARFACE schaltet Ihnen innerhalb weniger Minuten den Telefonanschluss STARFACE Connect auf diese Anlage und stellt Ihnen Übergangs-Rufnummern zur Verfügung.
  • Sie richten für jeden Mitarbeiter einen Benutzer auf der STARFACE-Anlage ein. Jeder Mitarbeiter erhält eine zusätzliche Rufnummer und mit den Zugangsdaten auch eine Telefon-App (Softphone). Er loggt sich mit den Nutzerdaten ein und kann loslegen!
  • Die “alte”, also die allen Geschäftspartnern bekannte Rufnummer wird bei ausgehenden Anrufen angezeigt, so dass diese keinen Unterschied bemerken.
  • Schalten Sie auf Ihrer bisherigen Telefonanlage eine Anrufweiterleitung auf die STARFACE-Anlage, um eingehende Anrufe entgegen nehmen zu können. Das können Sie für jeden Mitarbeiter individuell oder für alle einheitlich einstellen.

Das Ganze benötigt – je nach Mitarbeiteranzahl- zwischen 30 Minuten und einem halben Tag.
Und wenn die Krisenlage Ihres Unternehmens sich entspannt, können Sie die STARFACE Anlage nach Mindestmietdauer 1 Monat sofort kündigen oder – was uns natürlich freuen würde- auch im Normalbetrieb weiter betreiben.

Noch Fragen? Gerne beraten wir Sie persönlich zum Thema Kommunikation im Home Office.

Kontaktieren Sie unsere Home Office - Experten

Daniel Hodel

Tel: 0721 151042-30
E-Mail: vertrieb@starface.com

Oder nutzen Sie alternativ unser Kontaktformular.

Home Office Formular

Abschnitt