Zurück


Sichere Mobile Workplaces „made in Germany“: STARFACE und Securepoint intensivieren Zusammenarbeit

Verstärkte Zusammenarbeit zwischen Securepoint und STARFACE

Weil sicher einfach sicher ist:

UCC-Hersteller STARFACE und IT-Security-Hersteller Securepoint adressieren den ITK-Channel mit gemeinsam entwickelten Bundles aus UCC-Plattform, UTM-Appliance und sicherer Mobil-Anbindung / Koordinierte Schulungen erleichtern den Markteinstieg

Karlsruhe, 10. August 2020. Der Karlsruher UCC-Hersteller STARFACE und der Lüneburger IT-Security-Hersteller Securepoint bauen ihre Zusammenarbeit aus: Die beiden Unternehmen luden ihre Fachhandelspartner im Juli erstmals zu gemeinsamen Channel-Workshops und präsentierten dort attraktive Bundles für die Bereitstellung sicherer Mobile Workplaces „made in Germany“. Nach dem großen Erfolg der Kick-off-Events soll das Programm auch in der zweiten Jahreshälfte fortgeführt und um weitere gemeinsame Aktivitäten erweitert werden.

„Die Integration mobiler und digitaler Workplaces ist ein Thema, das derzeit nahezu alle Unternehmen beschäftigt – und für den IT-Channel ein äußerst zugkräftiger Wachstumsmotor“, erklärt STARFACE Geschäftsführer Jürgen Signer. „Nachdem in der ersten Jahreshälfte unter dem Druck der Krise viele Projekte ad-hoc angestoßen wurden, gilt es nun, die provisorischen Lösungen in tragfähige Infrastrukturen zu überführen – sowohl mit Blick auf das Feature-Set als auch mit Blick auf die Sicherheit der Umgebungen. Die Zusammenarbeit mit Securepoint macht es unseren Partnern leicht, ihren Kunden in diesem Umfeld attraktive Komplettlösungen anzubieten – und so die Weichen für erfolgreiches Wachstum zu stellen.“

Jörg Hohmann, Marketing Director bei Securepoint, ergänzt: „Unified Communications & Collaboration sind geschäftskritische Dienste, bei denen ein Plus an Komfort und Mobilität niemals mit Abstrichen bei der Sicherheit erkauft werden darf. Als deutsche Hersteller nehmen STARFACE und Securepoint die Themen Datenschutz und Datensicherheit überaus ernst. Wir bieten dem Channel eine integrierte Komplettlösung, die sensible Telefoniedaten zuverlässig schützt und eine sichere Anbindung abgesetzter Standorte und Homeoffices ermöglicht. So bleiben die Betriebe auch in der Krise durchgehend handlungs- und entscheidungsfähig – und haben die Gewissheit, dass ihre Systeme allen gesetzlichen Vorgaben gerecht werden.“

Der Kick-off der Zusammenarbeit erfolgte Anfang Juli 2020 mit zwei gemeinsam organisierten Online-Seminaren, bei denen STARFACE und Securepoint ihre Fachhandelspartner dazu einluden, das Portfolio des jeweils anderen Herstellers kennenzulernen. Im Rahmen dieser Aktion präsentierten STARFACE und Securepoint auch erstmals ihre gemeinsam entwickelten Cross-Selling-Kits, die seither für alle qualifizierten Partner verfügbar sind. Die Bundles umfassen:

  • Die für KMU ausgelegte UCC-Appliance STARFACE Compact inklusive dreier STARFACE User-Lizenzen – eine All-in-One-Lösung mit vielen Unified Communications- und Collaboration-Features und nahtloser Mobil-Integration
  • Die Securepoint-UTM-Appliance Black Dwarf mit 10 Benutzer-Lizenzen für ein Jahr – eine leistungsstarke Next-Generation Firewall mit breitem UTM-Feature-Set, die
    zwischen Internet und STARFACE-Anlage implementiert wird und unautorisierte Zugriffe zuverlässig stoppt
  • Das Businesstelefon Snom D385 in der eleganten Black Edition

Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer ein Schulungs-Bundle, das zur Teilnahme an einem zweistündigen Akkreditierungswebinar zum STARFACE Starter Partner sowie zur Teilnahme an den Online-Zertifizierungen zum Securepoint UTM Certified Operator (Silber Level) und zum Securepoint Mobile Security Certified Engineer berechtigt.

In der zweiten Jahreshälfte soll die Partnerschaft im Rahmen weiterer gemeinsamer Veranstaltungen weiter ausgebaut werden. Weitere Informationen zu STARFACE und Securepoint finden interessierte Leser unter www.starface.com und www.securepoint.de

 

Ansprechpartner für Anfragen:

H zwo B Kommunikations GmbH
Herr Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
Telefon: + 49 (0)9131 81281-25
E-Mail: michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
Web: www.h-zwo-b.de

Über STARFACE
Die STARFACE GmbH ist ein dynamisch wachsendes Technologieunternehmen mit Sitz in Karlsruhe. 2005 gegründet, hat sich der Hersteller von IP-Telefonanlagen und -Kommunikationslösungen fest im Markt etabliert und gilt als innovativer Trendsetter. Im Mittelpunkt des Produktportfolios stehen die Linux-basierten STARFACE Telefonanlagen, die wahlweise als Cloud-Service, Hardware-Appliance und virtuelle VM-Edition verfügbar sind und sich für Unternehmen jeder Größe eignen. Die vielfach preisgekrönte Telefonanlage – STARFACE errang unter anderem acht Siege bei den funkschau-Leserwahlen 2009 bis 2019 – wird ausschließlich über qualifizierte Partner vertrieben.

STARFACE wird in Deutschland entwickelt und produziert und lässt sich als offene, zukunftssichere UCC-Plattform mit zahlreichen CRM- und ERP-Systemen verknüpfen. Sie unterstützt gängige Technologien und Standards wie Analognetz, ISDN, NGN und Voice-over-IP und ermöglicht über offene Schnittstellen die Einbindung von iOS- und Android-basierten Mobiltelefonen sowie Windows- und Mac-Rechnern in die Kommunikationsstruktur von Unternehmen.



Zurück