Snom Telefone für Abomodell STARFACE 365 verfügbar

Neben allen STARFACE Appliances, Lizenzen und Modulen sind jetzt auch Snom Telefone im Mietmodell erhältlich / Feste Monatsraten garantieren langfristige Planungs- und Kalkulationssicherheit / Vermarktung und Abrechnung ausschließlich über zertifizierte Vertriebspartner

Ab sofort sind im Rahmen des Abo- bzw. Subskriptionsmodells STARFACE 365 neben sämtlichen STARFACE Produkten (Appliances, Lizenzen und eigene Module) auch Snom Endgeräte verfügbar. STARFACE ist damit der einzige Hersteller mit einer verfügbaren Komplettlösung auf Mietbasis (Telefonanlage und Endgeräte). Das flexible Mietmodell ermöglicht es Unternehmen jeder Größe, hohe Investitionen in TK-Equipment durch feste monatliche Raten zu ersetzen, und bietet langfristige Planungs- und Kalkulations­sicherheit. In der Mietgebühr sind überdies alle während der Laufzeit veröffentlichten Updates enthalten, sodass Kunden stets Zugriff auf das aktuellste Software-Release haben.

„Viele Betriebe müssen im Zuge von All-IP von einem Tag auf den anderen eine neue UCC-Umgebung aufbauen – haben aber kein Budget dafür eingeplant. Mit STARFACE 365 ermöglichen wir es diesen Kunden, auf eine zeitgemäße Plattform mit breitem Feature-Set und attraktiven Endgeräten zu migrieren“, erklärt Florian Buzin, Geschäftsführer der STARFACE GmbH. „Das Mietmodell hat mit seiner Transparenz und Planbarkeit der Zahlungsströme auch in Zeiten von Cloud und Leasing durchaus seine Daseinsberechtigung und wird von vielen Kunden nachgefragt. Wir sind überzeugt, dass wir mit STARFACE 365 eine flexible und moderne Neuauflage dieses Finanzierungsklassikers vorgelegt haben – und freuen uns darauf, Partner beim Einstieg in das Subskriptionsgeschäft zu unterstützen.“

Flexible Laufzeiten und abgestufte Raten
STARFACE 365 ist ab einer Projektgröße von fünf Anwendern erhältlich. Die Mietlaufzeit kann vom Endkunden flexibel auf 1, 12, 36 oder 60 Monate festgelegt werden, wobei längere Laufzeiten mit günstigeren Mietgebühren honoriert werden. Die Vermarktung und Abrechnung der STARFACE 365-Services erfolgt ausschließlich über akkreditierte STARFACE Vertriebspartner mit Partnerstatus STARFACE Certified oder höher.

Snom Endgeräte in STARFACE 365 integriert
Neben den STARFACE Produkten können Kunden im Rahmen des Mietmodells ab sofort auch eine breite Palette attraktiver Snom Endgeräte beziehen. Verfügbar sind unter anderem die Office-Telefone der D3xx-Serie, die Modelle der D7xx-Serie sowie die Snom Konferenztelefone und das Snom Intercom PA1.

„Das Mietmodell STARFACE 365 bietet unseren Fachhandelspartnern viele Möglichkeiten, um ihre eigenen Module und Services zu vermarkten und ihr Business kontinuierlich auszubauen“, erläutert Norbert Horn, Leiter des Vertriebsaußendienstes bei STARFACE. „Ein bewährter Ansatz ist es beispielsweise, komplementäre Software-Produkte wie STARFACE 365 und Office 365 mit passenden Connect- und Security-Tools zu ganzheitlichen Komplettlösungen zu bündeln. Auf diese Weise sichert sich der Partner als MSP auf Jahre hinaus attraktive monatliche Einnahmen – und schafft zudem die Voraussetzungen für langjährige und vertrauensvolle Kundenbeziehungen.“

Bei Fragen zu STARFACE 365 steht das STARFACE Partner Account Management unter vertrieb@starface.de oder 0721 / 151 042-30 zur Verfügung.

Zum Kontaktformular

Mitlaufender CTA Grafik

Sind Start-Ups die Vorreiter der digitalen Unternehmens­kommunikation?

Was der Mittelstand und große Unternehmen in der Business-Kommunikation versuchen zu gestalten, haben Start-Ups längst erfolgreich in Benutzung. STARFACE hat hierzu 2017 von der Studentischen Unternehmensberatung delta eine deutschlandweitere Studie anfertigen lassen.

Lesen Sie hier die Ergebnisse
Schließen