Elias
Infrarotheizung

Customer Case

Elias Infrarotheizung

Die Telefonanlage, die mit dem Unternehmen mitwächst

T4L entwickelt, produziert und vertreibt seit 2004 Technologien zur intelligenten Energienutzung, -optimierung und zur unabhängigen Energieerzeugung. Auf höchstem technischen Niveau, sauber und umweltfreundlich. Damit hat sich T4L mit der Marke ELIAS Infrarotheizung als Qualitätsanbieter für Energie- und Umwelttechnik einen Namen gemacht. Der Erfahrungsschatz spiegelt sich in zahlreichen Patenten für innovative Produkte wieder.

  • 15 Teilnehmer an verschiedenen Standorten
  • STARFACE Cloud
  • STARFACE Kunde seit 14 Jahren
„Die Marke ELIAS hat einen kompromisslosen Anspruch an Qualität, Nachhaltigkeit und heimische Wertschöpfung. Seit Jahren nutzen wir STARFACE. Wir schätzen es, wie einfach die Anlage seit Jahren mit uns mitwächst und sich immer wieder unkompliziert neuen Bedürfnissen anpassen lässt. STARFACE erfüllt auch nach mehr als 14 Jahren noch alle unsere Anforderungen an eine moderne Telefonanlage“
Jan Pukl, IT-Beauftragter T4L GmbH
Die Herausforderung

Die Anforderungen der Gründer an die Telefonanlage waren klar definiert: Neben einer einfachen Bedienung der eingesetzten Telefone sollte die Anlage zuverlässig und zukunftssicher sein und sich reibungslos in die vorhandene IT integrieren lassen. Eine Fax-to-Mail Lösung sowie auch die Möglichkeit aus bestehenden Anwendungen heraus zu telefonieren waren genauso wichtig, wie die Zuverlässigkeit und einfache und kostengünstige Erweiterung der Telefonanlage, um für zukünftige Entwicklungen gerüstet zu sein.

STARFACE überzeugt

Bei der Suche nach einem modernen IP-Kommunikationssystem, das diese Anforderungen erfüllen konnte, wurde man bei STARFACE fündig. Die Gründer entschieden sich für die STARFACE Appliance, bei der die VoiP-Telefonie Software direkt auf einer entsprechend ausgelegten und vorkonfigurierten Hardware installiert ist. Mit dieser Entscheidung für STARFACE ließ man sich auch für eine Expansion und den dazu notwendigen Ausbau der Telefonanlage alle Optionen offen.

Im Laufe der Jahre wurde nicht nur die ELIAS Infrarotheizung ständig weiterentwickelt. Das ständige Wachstum des Unternehmens stellte neue Anforderungen an die Kommunikationslösung. Die Einbindung weiterer Standorte in die STARFACE Telefonanlage sollte die Kommunikation erleichtern und für eine maximale Erreichbarkeit sorgen

Die Umsetzung

Daher entschied sich T4L nach Rücksprache mit Ihrem STARFACE Partner RARE-IT für den Umstieg von der klassischen Appliance Lösung auf die unendlich skalierbare Cloud-Variante.
Durch den STARFACE Flip ist das auch jederzeit möglich. Da sowohl Appliance, Cloud als auch VM Edition technisch auf derselben Version basieren, ist ein Wechsel stets unkompliziert und in alle Richtungen möglich.

Die Migration der STARFACE Anlage auf die Cloud-Variante bei T4L ELIAS Infrarotheizung verlief durch den zertifizierten STARFACE Partner RARE IT problemlos. Während die Mitarbeiter wie gewohnt ihrem Tagesgeschäft nachgingen und über die „alte“ STARFACE Telefonanlage telefonierten, wurde die STARFACE Cloud parallel konfiguriert und dabei die bewährten Einstellungen der „alten“ Appliance übernommen. Der Übergang von der Appliance zur neuen Cloud-Telefonanlage verlief reibungslos. „Eigentlich haben wir den Umstieg gar nicht gemerkt! Auf einmal telefonierten wir mit der STARFACE Cloud. Sowohl die Oberfläche als auch alle Anbindungen an die bestehenden Softwarelösungen waren auf Knopfdruck wieder verfügbar“ erinnert sich Jan Pukl, IT-Leiter von T4L

Mehr zum STARFACE Kunden Elias